Es ist nicht wichtig was man betrachtet…

…sondern was man sieht.

Diesen Satz habe ich neulich irgendwo gelesen und muss seither immer wieder daran denken. Gerade bei diesem nass-kalten Wetter, das mir mehr auszumachen scheint als Cody, greife ich gerne mal zum Buch statt zur Fernbedienung. Auch beim Lesen tauchen   immer wieder Situationen auf, die mich überraschen. Das Buch ist längst nicht so wie ich es mir vorgestellt hatte und manchmal werde ich richtig wütend, so sehr hat mich das Cover und der Klappentext in die Irre geführt. Es ist wie eine Täuschung: Ich habe den Einschlag betrachtet und einen Inhalt darin gesehen, der gar nicht da ist. Dabei heißt es doch immer: Beurteile ein Buch nicht nach seinem Cover.

Tja, so ganz dagegen wehren kann man sich wohl trotzdem nicht. Und plötzlich befinde ich mich auf einer Reise, die ich nicht gebucht habe.

Nun gehöre ich nicht zu den Personen, die ein Buch allein deswegen aus der Hand legen. Ich mache immer wieder die Erfahrung, dass es trotz oder gerade wegen unerwarteter Entwicklungen besonders spannend/ anregend/ inspirierend werden kann. Gerade lese ich „Der Zeitenläufer“ von Blake Crouch und obwohl ich etwas anderes erwartet hatte, fesselt mich irgendwas an dieser Geschichte.

Der Punkt ist: Diese Reise durch Zeit und Raum hätte ich vielleicht nie gewählt, hätte ich genau gewusst was mich erwartet. Aber jetzt bin ich nun mal dabei und kann genauso gut das Beste daraus machen. Und Satz für Satz, Seite für Seite bemerke ich wie mich die Sprache des Autors hineinzieht in diese Geschichte, die ich mich zunächst so getäuscht hatte. Diese Perspektive hat etwas für sich, ist anders und spannend. Plötzlich stelle ich Fragen statt Aussagen zu treffen und daran merke ich:

Ich habe aufgehört zu betrachten – und sehe tatsächlich.

 

2 Gedanken zu „Es ist nicht wichtig was man betrachtet…“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s